Figurenumläufe

Eine Königsdisziplin in Verbindung mit einem Glockenspiel stellen Figurenumläufe dar. Hierbei wird der Passant nicht nur phonetisch durch den Klang der Glocken zum Stehenbleiben animiert, er bekommt auch noch etwas zu sehen. Es bietet sich hierbei ein thematisches Arbeiten an – ganz spezifisch auf den Ort abgestimmt, an dem der Figurenumlauf entstehen soll.

Wir realisierten in den letzten Jahren einige hoch interessante Projekte dieser Art. Zum einen, in Verbindung mit einem Glockenspiel in Belfast, wurde ein zweireihiger Figurenumlauf eingerichtet, der auf einer Seite Heiligenfiguren beinhaltet, aber auch Fabelwesen.

Ein weiterer bedeutender Auftrag stellte der Figurenumlauf für das Störtebeker Haus in Hamburg dar. Hier wird der Pirat Klaus Störtebeker mit seinen Komplizen dargestellt, die vom Scharfrichter im Takt des Stundenschlages enthauptet werden. Das Detail des herabfallenden Kopfes wurde ebenfalls mit realisiert.

Glockenspiel mit Figurenumlauf in Belfast montiert in 2001. Eine Besonderheit sind 2 Figurenumläufe mit Motiven aus Alice aus dem Wunderland und der Heiligen Familie.

Figurenspiele

bestehen aus zwei Figurengruppen mit insgesamt 14 Figuren, wobei Figuren während des Umlaufs Bewegungen ausführen.

Alle Figuren sind von unserem Künstler handgeschnitzt und handvermalt. Der Umlauf erfolgt zusammen mit der Glockenspielmusik, die Spielzeiten können frei programmiert werden.