Automatische Glockenspiele

Automatische Glockenspiele bestehen aus wertvollen, sauber ge-stimmten Bronzeglocken in schwerer oder leichter Rippenkonstruktion als Klangkörper. Die Magnethämmer sorgen für den Anschlag der Glocken. Moderne Computeranlagen steuern das Glockenspiel. Über eine Pianoklaviatur ist das freie Spiel möglich. Jede beliebige Menge frei eingespielter Melodien kann gespeichert und mit Hilfe einer integrierten Funkuhr zur gewünschten Zeit wiedergegeben werden.Die Gestaltungsform ist frei und wird der jeweiligen Gebäudeform sowie den örtlichen Verhältnissen angepasst.Gestalterische Möglichkeiten ergeben sich durch die Anbringung von Schmuckuhren und kleinen Figurenspielen. Die Intensität der Klangabstrahlung können wir selbsverständlich  entsprechend Ihrer Kundenwünschen verändern.

Porzellanglockenspiele

Porzellanglockenspiele sind ein sehr seltenesm feines elektrisch betriebenes Instrument. Die Glocken werden in einer weltberühmten Meißener Porzellanmanufaktur in sehr aufwändiger Arbeitsweise hergestellt. Eine 2-oktavige Anlage wurde für ein Restaurant in Mittelfeld hergestellt und geliefert. Die künstlerische Gestaltung und Herstellung dieser aufwändigen Tragekonstruktion erfolgte in unserem Betrieb. Computergesteuert erklingt das Porzellanglockenspiel regelmäßig zur Freude seiner Zuhörer. Auch die Klöppel und Magnetsysteme wurden von uns speziell für dieses Instrument entwickelt.